Fischereiverein Großheirath e.V

 

 

Herzlich Willkommen beim




Fischereiverein Großheirath e.V.

 


Werter Besucher der Fischereiverein Großheirath,
begrüsst Sie auf unsere Homepage recht herzlich. Wir möchten Ihnen einen kleinen Überblick unserer Aktivitäten ermöglichen.



Petri Heil

1 Vorsitzender Gerhard Kanzler

  

 

 

 

Hegeangeln 2021

Liebe Vereinsmitglieder,


der aktuelle Lockdown zwingt uns schon wieder zu Änderungen unserer Terminplanungen!
Daher finden folgende Veranstaltungen vorerst nicht statt:


HEGEFISCHEN  ABGESAGT!


Liebe Angelfreunde,

aufgrund der aktuellen Situation müssen wir leider unser Hegefischen ein weiteres Mal verschieben, auf 2022. Wir würden uns freuen euch 2022 gesund wieder an der Itz begrüßen zu dürfen.

20.06.2021 (Hegefischen) an diesen Tag kann jeder für sich zum angeln an die Itz, es werden auch weiterhin keine Gastkarten ausgegeben. Das Schongebiet Stöppachergraben bis Weidemühle ist ab diesen Tag zum Angeln freigegeben.



Bleibt Gesund Petri Heil

 

der Vorstand


 

Jahresbericht 2020

Jahresbericht Fischereiverein Großheirath e.V. 2020

Bei der nachstehenden Darlegung vom abgelaufenen Jahr 2020 möchte ich allen Mitgliedern die wichtigsten Belange und Themen in Kurzform schriftlich mitteilen, da in diesem Jahr keine öffentliche Versammlung wegen der Pandemie in nächster Zeit möglich ist.
-
Zum Jahresbeginn 2020 hatten wir noch das Glück unsere Hauptversammlung mit Neuwahlen durchzuführen. Durch Corona wurde die Itzreinigung und das Schlachtfest abgesagt. Fischeinsatz konnte im März und Anfang April durchgeführt werden. Auch das Angeln ab 16. April war erlaubt. Äschenbrütlinge und Glasaale wurden 2020 vom Fischereibezirksverband Oberfanken nicht geliefert.
Das Angeln beim Hege- und Freundschaftsangeln am 21. Juni und das Raubfischangeln am 27. September war erlaubt. Es fand aber wegen der Coronapandemie keine Siegerehrung statt.
-
Unser alljährliches Fischerfest konnte am 9. August nur mit Voranmeldung der Gäste durchgeführt werden, dabei wurden 2 Essen angeboten. Ein Teil der vorbestellten Gerichte wurde abgeholt. Durch die Voranmeldung hatten wir mit wenig Helfern über 100 Essen verkauft. Für alle Helfer war es ein entspanntes Fischerfest.
-
Im Jahr 2020 wurden alle 5 Arbeitseinsätze durchgeführt, nur die ltzreinigung ist ausgefallen. Die Beteiligungen an den Arbeitseinsätzen waren mit 3 6 Personen beschämend. Wir brauchen die Einsätze, weil im Jahr über Arbeit anfällt, die erledigt werden muß. Der Vorstand und ein Teil Vorstandschaft kann die anfallenden Vereinsarbeit nicht alleine bewältigen.
-
Zur Fangstatistik 2020 115 Fanglisten ausgewertet davon 25 leer oder nur 1 Fisch eingetragen. Gefangen wurden 505 Regenbogenforellen, 204 Bachforellen, 180 Spiegelkarpfen, 42 Aale, 20 Rotaugen, 14 Weißfische, 13 Schleien, 21 Barsche, 7 Schuppenkarpfen, 7 Hechte und 3660 Krebse. Insgesamt wurden über 1000 Fische gefangen mit einem Gesamtgewicht von 790 kg, 70 kg weniger als im Vorjahr.
-
Am 7. März 2021 haben die beiden gewählten Kassenprüfer Markus Zier und Daniel Schmidt gemeinsam die Belege mit den Kontoauszügen für das Jahr 2020 geprüft. Vollständigkeit der Belege und eine sorgfältige und gewissenhafte Führung der Kassenbücher konnten von ihnen bestätigt werden. Beanstandungen haben sich bei der Prüfung nicht ergeben. Aufgrund der Ergebnisse der Prüfung wird die Entlastung beantragt.
Am Ende meines Jahresberichtes möchte ich mich bei allen Helfern und Vorstandsmitgliedern für ihre Unterstützung im Verein bedanken und wünschen allen Mitgliedern ein gesundes 2021.
-
Zur Vorbereitung des Jahresberichtes und Beschlussfassung über den Kassenbericht 2020 hat bereits die Vorstandschaft beraten und zugestimmt.
Jedes Mitglied erhält einen Jahresbericht mit Kassenmitteilung 2020 in Kurzform. Soweit offene Fragen und Wünsche dazu besteht, bitte ich ihre Fragen bis zum 15.03.2021 möglichst per e-mail an gerhard.kanzler@codab.de zu senden.
-
Die stimmberechtigten Mitglieder werden gebeten, bei der Jahreskartenabholung den Jahresbericht und Kassenbericht durch eine Unterschrift als angenommen zu bestätigen.

Vorstand Gerhard Kanzler
15.05.2021 Arbeitseinsatz ab 9.00 Uhr Fischerhütte



Zugriffe heute: 4 - gesamt: 24746.

Letzte Änderung am Samstag, 1. Mai 2021 um 10:34:20 Uhr.